Hier eintragen für BB-Newsletter

Wenn auf dieser Webseite Änderungen (neue Postkarten, Dokumente, Texte, Wettbewerb, etc.) erfolgen, wirst Du gelegentlich ein kurzes Email mit entsprechendem Hinweis erhalten.

 

Keine Angst: Du kriegst keine Massen-Werbe-Newsletters, die Erscheinung wird etwa viertel-jährlich sein. Deine Daten werden nur zum Zweck des Newsletter-Versands gespeichert und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen und Deine Daten werden komplett gelöscht.

 

Hier anmelden

 

 

Aktuell

Die neuesten Zugänge an Karten und Dokumenten findest Du in der gelben Spalte 

rechts "Neu auf dieser Seite"

Fotostory über eine Sonderfahrt im Jahr 1976 mit dem Hühnerbein-Krokodil


Lust auf eine kleine historische Foto-Recherche auf Alp Grüm?


BB-Wettbewerb online

Schaue hier nach, ob gerade ein Wettbewerb online ist - mitmachen lohnt sich!
Hier gehts zur Wettbewerbsseite, viel Glück

RIP 9923

Im Januar 2015 wurde ein weiterer Altbau-Triebwagen ins Unterland zum Abbruch überführt: Der altgediente Xe 4/4 9923 ging den Weg des Schrotthändlers. Die Geschichte des Triebwagens sowie die letzte Fahrt sind hier aufgezeichnet

Adieu Xe 4/4 9924

Am 24.9.2012 wurde der Xe 4/4 9924 (ex ABe 4/4 36, ex BCe 4/4 36, ex BCe4 14 abgebrochen). Foto von der Überführung zum Abbruch hier

Fast wie "Google Wanderview": Webwandern auf der Berninastrecke

30.5.2012  Auf der Webseite www.webwandern.ch kann man in aller Ruhe, zu jeder Tages- und Nachtzeit und bequem am PC von Thusis nach Tirano "wandern lassen": Kein schwerer Rucksack, keine Blasen an den Füssen, kein "Wadenspanner" am Abend und schlafen im eigenen Bett....

 

Aber halt auch keine würzige Bergluft, keine eigene Erfahrung, keine Begegnungen unterwegs und kein Bezug zum Raum, in welchem man sich bewegt.

 

Zur Vorbereitung einer Bahn-/Foto-/Familien-Wanderung und um einen Eindruck der phantastischen Berggegend zu erhalten ist webwandern.ch eine sehr gute Sache! Dazu ist ein passender "Wanderführer Via Albula/Bernina" (ISBN-10:3-7298-1170-3) zu CHF 29 im Buchhandel oder im Webshop der RhB erhältlich.

 

Es gibt auch noch das passende "RhB Unesco App" dazu, aber leider nur fürs iPhone (Hallo RhB, aufwachen)

 

Initianten der schönen Seite sind Graubünden Tourismus und die Rhätische Bahn.

 

Screenshot von webwandern.ch
Screenshot von webwandern.ch

1.4.2012: Allegra in Brusio zerstört

Der frühe Morgen des 1. April 2012 wird in die Annalen von Brusio und der Berninabahn eingehen: Die Begegnung eines "Allegra" mit einem Ausserirdischen, der sich beim Kreisviadukt Brusio aufhielt, endete mit einem Totalschaden am Allegra.

 

Hier gibt es mehr Informationen zum Aprilscherz dieses Jahres

 

 

Berninabahn-Strecke jetzt auf Google Streetview "Railview"

Jetzt hat Google erste kleine Häppchen der Albula- und Berninastrecke freigegeben. Man kommt noch nicht sehr weit, manchmal verlieren sich die Bilder. Aber ein Anfang ist gemacht.

 

Im Oktober 2011 hatte Google in Zusammenarbeit mit der RhB die Strecke erfasst.

 

Hier findest Du den einfachsten Einstieg in die Berninastrecke

 

Alp Grüm   Punt Muragl (Stammnetz)   Tirano

 

Die Uebersicht der Einstiegspunkte der Albulalinie findest Du am Einfachsten unter http://www.rhb.ch/RhB-Street-View.1908.0.html

 

 

Interessante Serie über Dampfschneeschleudern

Empfehlenswerte Artikel in LOKI 1-8/2012
"Dampfschneeschleudern der Bauart Leslie Brothers"

 

Die "Rotarys" der Berninabahn und Gotthardbahn sind alle basierend auf der Bauart Leslie, welche ihre Herkunft in den USA hat. Dieser sehr gut dokumentierte und illustrierte Artikelserie von Roland Kink erläutert die Geschichte der Leslie-Dampfschneeschleudern und andere Schneeräum-Methoden.

 

Relevant für jeden Bernina- und Gotthard-Interessierten! Hefte nachbestellen direkt bei www.loki.ch

 

 

Neue Karten und Dokumente auf dieser Seite

 

Hinweis: Die letzten Neuzugänge findest Du in der gelben Spalte rechts

 

13.11.2013

4.10.2013

  • Gleich fünf Top-Karten von Morteratsch sind dazu gekommen

17.9.2013

  • St. Moritz mit Postauto (très chic) und Kutschen
  • Ergänzung zur perfekten Cavaglia-Karte: Pferdetransport!

9.9.2013

5.9.2013

19.7.2013

  • Juwel 1: Privataufnahme in Morteratsch mit Weinfasswagen und Schneepflug X 1001
  • Juwel 2: Privataufnahme in Morteratsch mit Weinfasswagen und Schneepflug X 1001

9.2.2013

  • Pontresina brauchte mal einen Schub, hier hats interessante neue Karten gegeben

20.1.13

18.1.13

  • Leuchtende Farben auf zwei Sommerkarten aus Pontresina, mit BB-Personen und Güterwagen sowie dem Schneepflug X 1001. Auch mit RhB Dampfzügen.
  • Aussergewöhnliche Karte von Alp Grüm aus einer ungewohnten Perspektive
  • Tolle Privataufnahme vom alten Bahnhof Poschiavo und
  • eine ungewöhnliche Ansicht von Bernina Suot.
  • Tolle Farbaufnahme beim Val Bügliet


9.1.13

  • Einen Vergleich über 100 Jahre in San Antonio, nix mehr mit Tee trinken...

5.1.13

  • Neue Karten von der Strecke Punt Muragl - Pontresina
  • von der Strecke bei der Staumauer Nord.
  • Was auf einer Karte der Villa Lardi in Le Prese alles zu sehen ist.
  • Und das farbige Juwel am Lago di Poschiavo ist nun auch hochgeladen. Etwas Güterwagen-Recherche mit der letzten Karte auf der selben Seite machte auch noch Spass.

 

2.1.13

  • Spannende Recherche anhand einer frühen Karte aus Poschiavo von 1909

 

 

1.1.13

 

 

26.12.12

  • Finde hier heraus, was ein Papagei mit der Berninabahn zu tun hat!
  • Verschneiter Talboden vor Berninahäuser

 

31.5.2012

  • Weitere faszinierende Karten von Le Prese!
  • Auflösung des 4. Wettbewerbs mit sehr seltener Karte von Le Prese

26.4.2012

20.4.2012

  • Projekt neuer Bahnhof St. Moritz (Diesmal kein April-Scherz)

1.4.2012

3.4..2012

  • Interessante Karte Miralago mit Ortsdurchfahrt

25.3.2012

  • Top Farbkarte vom frühen Bahnhof Poschiavo!
  • Strasse und Bahn auf einer Karte beim Lago Bianco vereint

24.3.2012

19.3.2012

  • Top-Rarität aus Morteratsch
  • Karte vom Bahnhofsgelände Pontresina ohne Bahnhof

15.3.2012

28.2.2012

24.2.2012

  • Streckenskizze der Nordseite des Berninapasses, zwischen Berninahäuser und Ospizio Bernina

12.2.2012

6.2.2012 Seltene Karten aus der Sammlung von Jeremy Rayner

29.1.2012

2.1.2012

18.5.2011

1.4.2011

10.3.2011

  • Jetzt kommt Alp Grüm wieder mal an die Reihe. Ein paar sehr frühe Aufnahmen, eine davon ein Glasplattenabzug in höchster Auflösung

6.3.2011

  • Interessante Ansicht vom Grenzgebiet in Campocologno

 

28.2.2011: Wieder mal ist St. Moritz dran:

  • Ganz frühe Karte mit BB
  • Verkehrte Welt: Kurze RhB-Zweiachser

27.2.2011:

  • Irrtumskarte! Schon mal etwas von der "Filovia dello Stelvio" gehört? Auf dieser Seite zu finden

14.2.2011: Heute habe ich mich etwas um Meschino (Miralago) gekümmert:

  • 1. April-Karte - DAS Einzelstück und
  • zwei weitere sehr seltene Bahnkarten
  • Die erstaunliche Karte eines Abflusses

13.2.2011

  • schöne Farbkarte und eindrückliche Winterkarte Alp Grüm mit vielen Details

5.2.2011

  • einmalige Farbdias von St.Moritz BB / Richtung Berninahäuser / Rosegbach
  • Trouvaille: Erste Brücke Morteratsch mit Weintransport
  • Tolle Raritäten aus Ospizio (auch in Farbe) aus der Anfangszeit
  • schöne kolorierte Karte auf der Strecke Richtung Berninahäuser
  • Einmalige Karten und das "Morteratsch Syndrom"
  • Fund im Internet: Bau der Cavagliasco-Brücke

 

 

 

Infomail 25. März 2011

Dieses EMail geht an alle, welche sich hier dafür registriert haben, plus an ein paar "alte" Freunde und Bekannte aus diesem Interessegebiet.
 
 
Liebe Freunde der Berninabahn
 
Es freut mich, Euch hier den ersten Update zu senden. Tröpfchenweise habe ich einiges an tollen alten Karten auf die Webseite geladen. Wiederum geben diese Einblick in die "gute alte Zeit". Besonders erwähnen möchte ich einen Glasplatten-Abzug von Alp Grüm - dessen hervorragende Auflösung viele Details sichtbar macht - und die beiden erwähnten Farbdias. Aber auch von Campocologno, Berninahäuser, Ospizio und St. Moritz sind interessante Ansichten aus der ganz frühen Zeit der BB ergänzt.
 
Die wirklich grosse Lücke in meiner fast 1'000 Berninabahn-Postkarten umfassenden Sammlung ist "Celerina B.B." (heute Celerina Staz), da scheint es in der frühen Zeit einfach keinen Fotografen hingezogen zu haben. Zwei Ansichten von "vor" und "nach" Celerina sind in meinem Besitz und auf dieser Seite publiziert, vom eigentlichen Bahnhofsgelände leider nicht. Wer einen gut auflösenden Scan einer Postkarte oder eine alte Foto aus der BB-Zeit beisteuern kann, ist herzlich willkommen - ein EMail genügt, Veröffentlichung natürlich mit Namensangabe.
 
Nach dem Kahlschlag im Jahr 2010 bei den Altbau-Triebwagen und und dem 3813 gibt es zwei positive Nachrichten zu vermerken:
  • Der ehemalige Salonwagen der Mitropa B4 162 hat eine lange und interessante Geschichte und wurde in seiner Geschichte auch x-mal umbenannt: B4ü 162, Dr4ü 14, Dr4 14, Dr 3814, WR 3814, WR-S 3814. Jetzt ist er seit kurzem als Piano-Barwagen WR-S 3820 wieder unterwegs, dank der Unterstützung des Vereins pro Salonwagen. Den PDF-Newsletter mit dem Beschrieb des Rollout findet Ihr hier und den allgemeinen Text hier.

  • Am Pfingstwochenende 2011 wurde der einzige verbliebene rote Altbau-Triebwagen ABe 4/4 35 bei der Museumsbahn Blonay-Chamby eingeweiht. Das Programm der Pfingsttage findet Ihr hier.
 
Dank einem Hinweis von Tibert Keller bin ich auf einen interessanten "Nachbarn der Berninabahn" gestossen: Die "Filovia dello Stelvio", eine Gütertrolleybus-Linie von 46 km Länge für den Kraftwerksbau im oberen Veltlin. Darüber werde ich gelegentlich mehr berichten.
 
 
Beste Grüsse
Der BB-Nostalgiker