Zweiachsige Personenwagen C 111 und 112

Zur damaligen "Grundaustattung" der Berninabahn gehörten die eleganten BC. Zwei Jahre nach der Inbetriebnahme wurden die vier Drittklasswagen C 111-114 geliefert. Man kann diese durchaus als eine Art Standardprodukt aus dem Hause SIG bezeichnen. Optisch sind sie gut an den fünf gleich grossen Fenstern zu erkennen.

802-001 Werkaufnahme SIG, 1910
802-001 Werkaufnahme SIG, 1910

Geschichte C 111

Datum Bez Veränderungen
1910 C 111

Inbetriebnahme

1943 C 2081

Umzeichnung in C 2081

1955 B 2081

Umzeichnung in B 2081. Bild 362, Jeanmaire 19

1964 B2 2081 Umzeichnung in B2 2081
1968 B2 2081 Bild 303, Jeanmaire 20
1969 + ausrangiert
1972 Xk 9080 I

Umbau in Unterkunftswagen

? Xk 9080 I

Bild 575, Jeanmaire 19

1984 +

ausrangiert

Geschichte C 112

Datum Bez Veränderungen
1910 C 112

Inbetriebnahme

Werkaufnahme Bild 302, Jeanmaire 20

Innenansicht Finke/Schweers Band 1, Seite 98

1943 C 2081

Umzeichnung in C 2081

1956 B 2082

Umzeichnung in B 2082

1964 B2 2082 Umzeichnung in B2 2082
1968 B2 2081 Bild 303, Jeanmaire 20
1969 + ausrangiert
1972 Xk 9081 I

Umbau in Unterkunftswagen Parachini

Ansicht Finke/Schwwers Band 1, Seite 98
Typenskizze Lodi RhB Dienstwagen

1984 +

ausrangiert

Bild zu C 112

802-0112-0112-001 Sammlung Jeremy Rayner
802-0112-0112-001 Sammlung Jeremy Rayner

Eine tolle Privataufnahme des C 112 in Alp Grüm.

Die Haltestangen weisen Eisklumpen auf, die Farbe der Wagen scheint schon ziemlich ausgebleicht. Vor dem Wagen ist der C4ü 151 oder 152 zu sehen, davor zwei Triebwagen.

Die Aufnahme wurde nach 1929 gemacht (Umbau der C4 auf geschlossene Plattformen)

 

Dank an Jeremy Rayner

 

zur Geschichte des C 113

 

zur Geschichte des C 114

 

zurück zur Übersicht C 111-114