Gedeckte Güterwagen K 201-225

Allgemeines

Die Flotte von geschlossenen Güterwagen der neuen Bernina umfasste am Anfang nur acht Fahrzeuge der ganz kurzen Bauart. Im Laufe der Jahre wurden weitere, längere Wagen dazugekauft:

  • 1908: K 201 - 208    LüP 6300mm
  • 1910: K 209 - 212    LüP 7500mm
  • 1911: K 213 - 220    LüP 7560mm
  • 1913: K 221 - 225    LüP 7560mm

 

Sicherlich war das Gros der Flotte in typischem Güterwagen-grau mit weisser Beschriftung. Bezüglich der Wagenfarbe herrscht bei einigen Wagen Unklarheit. Es gibt jedoch Fotos von diesen Wagen in heller Farbe mit dunkler Beschriftung. Auch im Standardwerk "Abenteuer Berninabahn" bleibt das Thema ungeklärt. Dort ist die Variante gelb auch als denkbar erwägt. Die Pläne von Lodi Suter geben leider auch keine Anhaltspunkte.

K 208

Datum Bez Veränderungen
1908 K 208

Inbetriebnahme durch BB. Geschlossener Güterwagen der kurzen Bauart

1928 Xü 31 Umbau zum Küchenwagen für die beiden Mitropa Salonwagen   Siehe separate Geschichte hier)
1941 Xe 1003 Umbau zur elektrischen Schneeschleuder
1943 X rot e 15 Umzeichnung nach neuem Schema
1954 X rot e 9215 Umzeichnung
1969 X rot e 9215 Austausch des Lyrabügels durch einen Scherenpantografen
1983 + Abbruch
241-014 Ausschnitt aus Postkarte von Engadin Press Co., Samaden. gelaufen 1911
241-014 Ausschnitt aus Postkarte von Engadin Press Co., Samaden. gelaufen 1911

Hier der K 208 am Schluss eines Zuges über die Berninastrecke. Es ist Sommer und die Schiebetüre steht offen, die Sicherheitsstange ist vorschriftsgemäss montiert.

101-028 Sammlung D. Honegger
101-028 Sammlung D. Honegger

Hier sehen wir das kleine Güterwägelchen K 208 zwischen zwei Personenwagen.

 

Ausschnitt aus dem bekannten Bild mit dem abfahrbereiten Berninabahn-Zug in St. Moritz

420-006 Ausschnitt aus Postkarte von Engadin Press Co., Samaden
420-006 Ausschnitt aus Postkarte von Engadin Press Co., Samaden

Hier sehen wir sehr schön einen klassischen Kurzzug der Berninabahn in der Nähe von Cadera.

 

Die beiden Güterwagen stammen aus der Serie K 201-208

K 217

Datum Bez Veränderungen
1911 K 217

Inbetriebnahme

1945 K 5412

Umzeichnung in K 5412

1962 + (?) Finke/Schweers bezeichnen den Wagen als abgebrochen
803-002
803-002

Postkarten-Ausschnitt aus der Frühzeit der BB, aufgenommen in Cavaglia. Der K 217 ist wohl Teil der Güterumschlags-Szene auf der Postkarte. Man erkennt die Zugschluss-Laterne. Ebenso ist ein weiterer, baugleicher Wagen eingereiht.

 

 

 

K 218

Datum Bez Veränderungen
1911 K 218

Inbetriebnahme

1943 K 5413

Umzeichnung in K 5413

1962 K3 5807 Umzeichnung. War es wirklich mit K3 angeschrieben?
1969 Gb 5807 Umzeichnung in Gb 5807
unbekannt + ausrangiert
unbekannt  + Verwendung von Privat als Garage oder Geräteschuppen, Nähe Landquart.
803-108 Sammlung Fabian Wild
803-108 Sammlung Fabian Wild

Was auf den ersten Blick aussieht wie eine Waldhütte, entpuppt sich bei näherer Betrachtung....

803-109 Sammlung Fabian Wild
803-109 Sammlung Fabian Wild

...als ein Güterwagen aus alten Zeiten. Gut erkennbar die Wölbung des Daches, die Schiebetüre und die Lüftklappe.

803-107 Sammlung Fabian Wild
803-107 Sammlung Fabian Wild

Höchst interessant ist, dass die alte Berninabahn-Wagennummer noch unversehrt ist. Der Wagen erhielt im Laufe der Zeit andere Wagennummern, aber diese wurden wohl nur aussen geändert!

803-106 Sammlung Fabian Wild
803-106 Sammlung Fabian Wild

So sieht der Innenraum aus, nach über 100 Jahren.

803-110 Sammlung Fabian Wild
803-110 Sammlung Fabian Wild

Die zwei grossen Flügeltüren wurden sicherlich erst nach der Ausrangierung angebracht.

 

 

Alle Fotos: 1. Juli 2014

K 224

Datum Bez Veränderungen
1914 K 224

Inbetriebnahme

1943 K 5419

Umzeichnung in K 5419

1965 + ausrangiert
1967 K3 5812 Umzeichnung. War es wirklich mit K3 angeschrieben?
1969 Gb 5812 Umnzeichnung
unbekannt + ausrangiert
365-006 Verlag unbekannt. Sammlung J. Rayner
365-006 Verlag unbekannt. Sammlung J. Rayner

Eine seltene Postkarte von Alp Grüm!

Stimmungsvolle, Ruhe ausstrahlende Aufnahme des Bahnhofsgeländes und des auf Gleis 1 wartenden Zuges nach St. Moritz.

 

Sammlung Jeremy Rayner

Am Zugschluss der K 224 aus dem Jahr 1914.