Tirano BB

Am Ziel! Die Berninabahn erreicht die Endstation Tirano im Veltlin und hat eine lange Reise hinter sich gebracht.

 

Verlag Fiorentini & Redaelli, Tirano. Karte gelaufen 1923.
Verlag Fiorentini & Redaelli, Tirano. Karte gelaufen 1923.

Sehr schöne und ebenso rare Karte von der Endstation in Tirano.

Triebwagen BCe4 6 abgestellt auf dem Nebengleis. Ungewohnt erscheint der Metallgittermast mit dem typischen BB-Ausleger.

 

 

590-001 Verlag: Tip. e Cartoleria Fiorentini & Redaelli, Tirano. Karte ungelaufen
590-001 Verlag: Tip. e Cartoleria Fiorentini & Redaelli, Tirano. Karte ungelaufen

Sehr schöne, seltene und frühe Karte aus Tirano. Es ist das gedeckte Perron zu sehen, normalspurige FS-Güterwagen und das grosse FAV-Bahnhofsgebäude dahinter.

 

Das Bahnhofsgebäude der Berninabahn wurde erst 1927 erstellt, die Karte zeigt also die Ursprungssituation in Tirano. Der Triebwagen steht an der gleichen Stelle wie auf der oberen Karte - genau vor der Weiche, die auf das Abstellgleis und die damalige Remise führt.

 

Der BCFe4  21 mit dem Gepäckabteil wurde 1911 an die BB geliefert und ist heute noch als knallgelber Xe 4/4 9922 im Einsatz.

 

Diese Postkarte wird zu Höchstpreisen um Fr. 400.- gehandelt

Eine Fotoreportage aus dem Jahr 1947 zeigt eine ungewohnte Perspektive auf den Berninabahn-Teil des Endbahnhofs. Link hier

Verlag Ed. U. Trinca, Sondrio. Karte gelaufen, Datum nicht erkennbar
Verlag Ed. U. Trinca, Sondrio. Karte gelaufen, Datum nicht erkennbar

Rarität! Hier eine wunderschöne, detailreiche Aufnahme aus dem Normalspurbahnhof der F.A.V. (Ferrovia Alta Valtellina) in Tirano. Das Empfangsgebäude teilten sich die F.A.V. und die Berninabahn.

Detail aus obiger Karte
Detail aus obiger Karte

Die typisch italienischen Spitzdach-Güterwagen sind gut erkennbar. Rechts vom Empfangsgebäude im Hintergrund sind die Gleisanlagen der Berninabahn. Links vom markanten Gebäude der Güterschuppen, auf dessen rechter Seite die BB anstösst.

Mehr über den FAV/FS Teil des Bahnhofs Tirano findest Du hier.