Personenwagen BC 101 - 110

Diese formschönen Personenwagen mit Abteilen zweiter und dritter Klassen gehörten zur Grundausstattung der Berninabahn.

 

Aus dieser Gründer-Epoche fehlen mir Bilder. Wer dazu etwas beitragen kann, ist gerne willkommen (auch zu anderen Wagennummern). Kontaktaufnahme hier.

 

Zwei Exemplare davon sind noch vorhanden, der BC 105 beim VFV und der mustergültig restaurierte BC 110 bei der RhB/Club1889

802-003 Werkaufnahme SIG
802-003 Werkaufnahme SIG

Im Ablieferungszustand noch auf dem Werkareal der SIG im Jahr 1907, der Herstellungsjahr. Offiziell an die BB übergegangen sind die Wagen im Jahr 1908.

Zusammen mit den Triebwagen BCe 4/4 1 – 14 lieferte die SIG Neuhausen 10 zweiachsige Personenwagen BC 101 – 110. Ausser der offenen Plattformen waren sie gleicher Bauart wie die Triebwagen. Auf einem starken Blechrahmen, gegen die Plattformen nach SIG Manier zugespitzt, ruhte der hölzerne Wagenkasten. Die Abfederung des Wagenkastens auf die beiden Achsen erfolgte über Blattfedern. Wie bei allen von SIG an die Berninabahn gelieferten Fahrzeuge waren die Achsschenkel in einteilige Achskisten eingelassen. Über die sich an den Enden befindlichen Plattformen gelangte man durch eine Stirnwandtüre ins Wageninnere. Der Wagen hatte ein Abteil zweiter einer dritter Klasse. Genau wie bei den Triebwagen erhielten auch die Personenwagen Messingschutzstangen auf Höhe des heruntergelassenen Fensters. Auf dem Dach dienten drei Torpedolüfter der richtigen Entlüftung.

Quelle: Club1889

802-011 Plan SIG
802-011 Plan SIG
802-004b Papiersiegel SIG
802-004b Papiersiegel SIG

Oben sehen wir einen Konstruktionsplan der formschönen Personenwagen BC 101-110, welche zur Grundausstattung der Berninabahn gehörten. Die Wagen wurden von der SIG (Schweiz. Industriegesellschaft in Neuhausen am Rheinfall) im Jahr 1907 gebaut und abgeliefert.

 

Der schwarze Fleck auf dem Plan ist das aufgeklebte Papiersiegel der SIG. Ich vermute eine Art "autorisierte" Plankopie. Hier stellvertretend ein anderes Siegel.

Hier geht es zur Geschichte des BC 105

Bemo hat ein sehr schönes Modell des reviderten BC 110 "Il Mesolcines" hergestellt